Logo

Herzlich Willkommen


Es freut mich, das Du den Weg zu meiner kleinen Seite gefunden hast.
Dies ist eine private Seite. Hier findest Du ein paar Informationen über mich, einige Beispiele meiner Knipsereien und ein paar Bearbeitungen derselben.

Unter dem Menüpunkt Webdesign findest Du einige Referenzen von Seiten die ich für Freunde, Nachbarn und Bekannte gestaltet habe, Layouts für das moziloCMS und ein paar einfache html-Templates.

Die Galerie ist in die Bereiche Fotografie und DigitalArt unterteilt.
Unter Fotografie zeige ich einige Bilder meines Hundes, von meiner Heimatstadt und von Ausflügen in die Umgebung.
Unter DigitalArt findest Du u.a. einige meiner wenig erfolgreichen Versuche mit bryce und Poser sowie Spielereien mit verschiedenen Grafikprogrammen.

Zu guter Letzt gibt es noch meinen Blog. Eigentlich ist es mehr ein Tagebuch, welches ich etwas unregelmäßig führe. Ein bisschen gemeckere, ein bisschen ablästern, ab und zu mal ein Testbericht – persönliches eben.


Neues auf sbDESIGN
31.05.2014
Es gibt 1 neues Layout zum Download.





das neueste Layout
Bild "Webdesign:letztes.png"



Auszüge der letzten Blogbeiträge
01.11.2014 15:13:00

Nach 4 Wochen ist die Freude am neuen Tablet erst mal vorbei.:-(

Als ich heute mein Galaxy Tab S einschalten wollte, konnte ich grad noch einen Blick auf den Akkustand (immer noch 59%) erhaschen, dann wars finster.
Noch bevor ich es entsperren konnte legte sich erst ein breiter schwarzer Streifen übers Display und dann ging es aus und lies sich nicht mehr einschalten. - TOT

Also eingepackt, Rechnung rausgesucht, ab zum MediaMarkt und das Teil reklamiert. Der Kollege dort hats auch noch mal versucht, aber ohne Erfolg. Das Tablet gibt keinen Pips mehr von sich.
Ohne Tablet bin ich erst mal wieder nach Hause. Es wird eingeschickt und ich muss mich auf 10 bis 14 Tage Wartezeit einrichten.

Zum Glück hatte ich mich entschieden mein altes HTC zu behalten. Da steh ich jetzt wenigstens nicht ganz ohne da. Auch meine ganzen Apps und vor allem auch meine Bücher sind noch drauf.

Da mein HTC allerdings nicht mehr ganz flüssig läuft werde ich wohl etwas mehr Zeit am PC verbringen. Vielleicht bastel ich mal wieder ein paar Layouts für mozilo. Ein halbfertiges Tutorial liegt hier auch noch rum.

07.10.2014 14:00:00

Als ich mir 2011 mein erstes Tablet gekauft habe, sollte dies nur meine vielen langen Krankenhausaufenthalte etwas angenehmer gestalten, die Wartezeiten bei der Strahlentherapie verkürzen und auch die Zeiten in den Wartezimmern meiner Ärzte überbrücken.
Dabei ist es natürlich nicht geblieben und mittlerweile nutze ich das Tablet für viele Dinge, für die ich früher den Rechner hochgefahren habe.

Inzwischen ist mein HTC Flyer etwas in die Jahre gekommen und in den letzten Monaten kam es häufiger vor, dass Anwendungen einfroren, abstürzten oder garnicht erst gestartet wurden - Zeit für ein neues Tablet.

Vorschau Galaxy Tab S Anders als bei meinem HTC wollte ich diesesmal nichts überstürzen und habe mich im Vorfeld über in Frage kommende Tablets informiert.
Auf meiner Wunschliste für ein neues Tablet standen eine Größe von mindestens 8", minimum 16 GB Speicher, mindestens 2 GB RAM und als wichtigstes die Telefonfunktion.

Nachdem ich mich durch diverse Testberichte gelesen hatte standen noch 2 Modelle im Focus. Zum einen das Galaxy Note 10.1 (2014) und das Galaxy Tab S 8.4, beide in der LTE-Version. Im MediaMarkt habe ich mir die beiden Modelle noch mal genauer angeschaut und vorführen lassen. Entschieden habe ich mich dann für das Samsung Galaxy Tab S 8.4 LTE.

Bevor ich das Tablet gekauft habe, habe ich noch übers Internet die Preise verglichen. Das günstigste Angebot war mit Vorkasse (bei dem Preis ist mir das zu heikel) oder Nachnahme (damit war der Preisvorteil wieder dahin), also habe ich mich für das nächstgünstigere Angebot entschieden. Das gab es u.a. auch im Onlineshop vom MediaMarkt.
Mit dem ausgedruckten Angebot bin ich in einen MediaMarkt in meiner Nähe. Obwohl der Preis im Markt vor Ort um 30 Euro höher lag, wurde mir das Tablet anstandslos zum Preis des Onlineshops verkauft..

Inzwischen hatte ich Zeit das neue Tablet ausgiebig zu testen und kann sagen dass sich der Kauf auf jeden Fall gelohnt hat. Die Testberichte von chip.de und diversen anderen Seiten haben nicht übertrieben.

Einen Nachteil beim Wechsel auf ein neues Tablet gibt es aber auch. Zwar lassen sich bei Nutzung der Google Cloud Dienste alle Apps und Einstellungen automatisch importieren, doch leider ohne dazugehörige Files wie z.B. Spielstände.
Bei rebell.at habe ich eine Anleitung gefunden um auch die Spielstände zu retten, aber bisher hab ich es noch nicht getestet. Sollte mir das gelingen, dann werd ich das hier posten.

Mein altes HTC ist mir zum Verschrotten noch zu schade. Ich hab es an mein PC Lautsprecher System angeschlossen und nutze es für meine mp3-Sammlung und als Radioersatz.

21.06.2014 14:41:00

Vor kurzem hatte ich von einem Freund eine alte Kuckucksuhr bekommen, die bei ihm schon ein paar Monate im Keller vor sich hin dümpelte.

Vorschau Kuckucksuhr Ich mag Kuckucksuhren, aber diese passte überhaupt nicht in das Farbkonzept meines Wohnzimmers. Genaugenommen passte sie in kein Farbkonzept meiner Zimmer. In der braun-bunten Farbgebung wirkte die Uhr etwas deplatziert.

Zum Glück gibts ja Farbe und Pinsel, also hab ich mich jetzt mal aufgerafft und die Uhr farblich angepasst. Das hässliche braun musste weichen und auch der bunte Vogel bekam ein neues Kleid. In einem klaren schwarz-weiß passt die Uhr nun perfekt zur restlichen Einrichtung.